Zum Inhalt
Master-Veranstaltung

Fachlabor Logistik "Optimierung"

Im Modul Logistiklabor wählen die Studierenden zwei Elemente aus den an den Logistiklehrstühlen angebotenen Laboren. Im Rahmen der Labore werden ausgewählte logistische Inhalte anhand praktischer Untersuchungen, bei denen die Studierenden eigenständig Problemstellungen lösen müssen, vertieft. Je nach Wahl des Labors werden Inhalte aus dem Bereich der Unternehmenslogistik, des Förder-und Lagerwesens oder der Verkehrslogistik bearbeitet. Vor Laborbeginn ist der Laborversuch vorzubereiten. Das bedeutet, dass sich alle Teilnehmenden zum Versuchstermin ausreichende Kenntnisse der theoretischen Grundlagen und praktischen Durchführung des Versuches angeeignet haben müssen. Die Themeninhalte bzw. Versuchsarten werden von den Lehrstühlen selber vorgegeben. Je nach Wahlelement können Inhalte anderer Vorlesungen als Voraussetzung für die Teilnahme am Labor gelten.

Turnus: Wintersemester
Termine: folgt (WiSe 2022/23)
Ort: s.o.
Ansprechperson/
Dozent*in:
Niklas Jost

Inhalt:
 
  • Einflussgrößen in der Strategischen Netzplanung
  • Kostenberechnung in der Strategischen Netzplanung
  • Implementierung eines Planungstools
  • Ausarbeitung einer Lösungsstategie
  • Präsentation der erarbeiteten Inhalte
 

Umfang:
 
  • Präsenztermin mit Gruppenarbeit
  • Programmierungaufgabe zur Bearbeitung zwischen den beiden Präsenzterminen
  • Präsenztermin mit Kolloquium
 

Teilnahme:
 
  • Maximal 18 Studierende
  • 6 Gruppen à 3 Studierende
 

Voraussetzungen:
 
  • Vorkenntnisse in VBA (Makros in Excel) sind zur Bearbeitung dieses Logistiklabors hilfreich.
  • Die Teilnahme an beiden Präsenzterminen ist Voraussetzung für ein erfolgreiches Bestehen des Planspiels.
  • Eine Teilnahme am Planspiel ist ausschließlich für Studierende im Master-Studium möglich. Das bedeutet insbesondere, dass spätestens zum ersten Veranstaltungstag eine Einschreibung/Umschreibung ins Master-Studium vorliegen (bzw. initiiert sein) muss! Bei Rückfragen wenden Sie Sich bitte an Frau Gurski von der Fakultät Maschinenbau (Fakultätsmanagement Studium und Lehre, Prüfungsangelegenheiten, Öffentlichkeitsarbeit und Gleichstellung). 
 

Anmeldung:
 
  • Für das Logistiklabor ist die Anmeldung voraussichtlich ab [Datum folgt] mittels Moodle möglich. Studienende mit Nachteilsausgleich melden sich bitte vor Beginn des Anmeldezeitraum per E-Mail.
  • Studierende nach alter Prüfungsordnung können diese Veranstaltung als Logistisches Planspiel besuchen. Bitte geben Sie hierzu bei der Anmeldung Ihre Prüfungsordnung an.
 

Für genaue Informationen über die anzurechnenden Creditpoints schauen Sie bitte in die für Sie geltende Prüfungsordnung.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Das ITL be­fin­det sich in der Leonhard-Euler-Straße 2 (Einfahrt 4). Parkplätze gibt es direkt vor dem Ge­bäu­de.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Den Fußweg zum ITL entnehmen Sie bitte dem Lageplan.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Die Haltestelle Technologiepark der Linie 1 liegt direkt an der Emil-Figgestraße, 3 Minuten fußläufig vom ITL.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Lageplan der TU Dortmund © TU Dortmund

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.